background

März 2020

05.03.2020 (Donnerstag)

20th Guiness CELTIC SPRING u.a. mit „The Conifers“

Donnerstag, 5.03.2020
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

Mit einer neuen aufregenden Band, dem Quintett THE CONIFERS ist der 1. Act des nächstjährigen, zwanzigsten „Guinness CELTIC SPRING” bestätigt! Die fünf jungen Männer haben sich während ihrer Studien an der Musik-Uni in Limerick kennen gelernt, und die verschiedenen musikalischen Stile Ihrer Herkunfts-Regionen Clare, Donegal und Sliabh Luachra in einem kompakten Guss, der tief in der Tradition verwurzelt ist, vereint.

Weitere Acts folgen!

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

07.03.2020 (Samstag)

SAN2 & HIS SOUL PATROL „THE RESCUE“

Samstag, 07.03.2020
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

San2 & His Soul Patrol

LIVE 2020

„Ladies and gentlemen, put your hands together, it’s showtime!“

Wenn San2 mit Bluesharp und seiner Soul Patrol die Bühne betritt, dann als Entertainer. Ein Soulman auf seiner Mission. Ein Showman, durch und durch! Seine Seele hat San2 dem Rhythm & Blues verschrieben, der Liebe und seinem Publikum.

Groß und plakativ klingen die Songs, fahren rhythmisch in die Beine, lassen ihre Melodien in den Ohren der Zuhörer. Diese große, mitreißende Soul-Attitüde macht dabei so viel Spaß, wirkt so authentisch, dass man kaum glaubt, dass sie nicht direkt aus den legendären Motown-Hallen kommt. Nun, sie kommt eben aus dem Herzen.

Das neue Album kommt daher wie ein Muscle-Car der frühen 1970er Jahre - zusammengesetzt aus Musikgeschichte, Blues und Bebop, auf einem klassischen Soul-Chassis gebaut und mit viel Rhythm & Blues unter der Haube.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

08.03.2020 (Sonntag)

Willy Astor, KINDISCHER OZEAN 2

Sonntag, 08.03.2020
Beginn 15.00 Uhr
Einlass 14.00 Uhr 

Rathaus-Prunksaal Landshut

„Der Zoo ist kein logischer Garten“ – das neue Kinderalbum von Willy Astor!
Es gibt Alben, die in keinen Charts auftauchen und trotzdem zu Klassikern werden.
„Kindischer Ozean“ von Komödiant und Komponist Willy Astor ist so eines. Dieses wundersame und wunderbare Konzeptalbum gehört mittlerweile zum Standardrepertoire in vielen Kinderzimmern, Kindergärten, Grundschulen und auch dem CD-Sortiment von junggebliebenen Erwachsenen. Fünf Jahre nach der Veröffentlichung des „Kindischen Ozeans“ legt Willy Astor mit „Der Zoo ist kein logischer Garten“ den langerwarteten Nachfolger vor. 

Fans und Neuentdecker dürfen sich auf ein weiteres turbulentes Abenteuer mit der Familie Bröselböck freuen. Eigentlich möchte sie nur zwei Dübel für den Kübel, eine Schraube für die Laube und eine deutsche Dichtung im Baumarkt kaufen - bis sie eine merkwürdige, zebragestreifte Schwingtür entdecken. Was sich dahinter wohl verbirgt? Zum Glück ist die Bröselböcksche Neugier zu groß, um einfach daran vorbeizugehen. Sonst hätten wir womöglich nie die Bekanntschaft mit einer Ansammlung höchst schräger Vögel und kauziger Individuen gemacht. In 18 Liedern und ebenso vielen kurzen Szenen begegnen wir zum Beispiel der Eule Eulalia, einer KATERstrophe, dem Ingo Knito, der Vogelscheuche Peng und vielen anderen sonderlichen Bewohnern dieses Zoos, der alles andere als ein logischer Garten ist. Wo sonst würde man Dada-Songs wie „Schmaiserkarrn und Weberlurst“ hören können?

Karten gibt’s hier, im Männerladen (Tel. 0871-29475) und beim LZ Leserservice (Tel. 0871-8502710).

Weiterlesen …

14.03.2020 (Samstag)

Edwin Kimmler

Samstag, 14.03.2020
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

Auch in seinem 42. Bühnenjahr wird Edwin Kimmler nicht müde, seinen treuen Fans ein neues Konzertprogramm anzubieten. 

Brandneue Eigenkompositionen wechseln dabei mit eigenwilligen Versionen von Stücken anderer Künstler. 

1 markante Stimme, 1 Konzertflügel und 4 ungewöhnliche Gitarren sind zum Markenzeichen des Künstlers geworden, der sich virtuos, aber nie verkopft, innerhalb seines Stilmix aus Blues, Boogie, Soul und karibischen Stilisten bewegt.

Ein unnachahmlicher Bühneneinsatz darf ebenso erwartet werden wie so einige lustige Anekdoten aus seinem langjährigen Bühnenleben.

 Wer Edwin einmal erlebt hat, kommt gerne immer wieder!

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

20.03.2020 (Freitag)

Dr. Richard Schneebauer, Lesung „Männerherz“

Freitag, 20.03.2020
Beginn: 19:00 Uhr

Herrenzimmer im Männerladen in Landshut

Eine musikalische Buchpräsentation mit Autor und „MännERkenner“ Dr. Richard Schneebauer NOT Men Only!

Sein erstes Buch „Männerabend“ fand nicht nur im Männerladen bemerkenswerten Absatz. Darum wird jetzt nachgelegt: Mit „Männerherz“ gehen wir mit Richard S. auf die nächste Ebene. Und zwar nicht nur mit Worten, sondern auch mit viel Gefühl… denn davon haben Männer jede Menge;wenn auch oft unter vielen Schichten versteckt, die es nicht nur freizulegen, sondern auch zu verstehen gilt. Und das nicht nur von den Frauen, sondern auch von den Männern selbst!

Karten gibt es hier, im Männerladen (Tel. 0871-29475) und beim LZ Leserservice (Tel. 0871-8502710).

Weiterlesen …

28.03.2020 (Samstag)

Django 3000 – Tour 4000

Samstag, 28.03.2020

Beginn: 20.00 Uhr, 
Einlass: 19.00 Uhr

Alte Kaserne, Landshut 

 

Tour 4000

Nach sieben Jahren Dauerparty, nach Erfolgsalben wie „Hopaaa!“ und „Bonaparty“, nach dem deutschlandweiten Siegeszug ihrer legendären Partykracher, ist es nur logisch, noch einen drauf zu legen. Und das fünfte Studioalbum „Django4000“ beschreibt den neuen Kurs ganz wunderbar. Eine turbulente, eine packende und mitreißende Produktion ist da entstanden. Mit Musik, die rockiger als bisher daherkommt, geradeausiger, weniger verspielt – und die doch die Wurzeln der Freistaat-Gitanos nie verleugnet.
Fast schon Django4000 

In den neuen Django-Songs, die Kamil Müller in seinem erdigen, rauen und kraftstrotzenden Slowako- Bayerisch, singt geht es um den alles beherrschenden Materialismus: „I bin da Gold Digger, i bin da Bandit, i bin da Gangsta der Lambada übern Godsacker danzt“. Oder über die unselige Hass-Gesellschaft, „Jeder moant, er  macht es besser, kritisiert und schleift sei Messer“ und um zerstörerische toxische Beziehungen, die niemandem gut tun: „Du ziehst mich ab wie Leder vom lebendigen Leib. Stichst in Voodoo-Puppen rein, nur zum Zeitvertreib“.

Karten gibt es ab sofort im Männerladen, 0871-29475,
beim LZ Leserservice unter Tel. 0871-8502710 und natürlich hier über „Kartenbestellung“!


Weiterlesen …